WeilerM2020-Schwarmprozess+SchwarmkulturTeil2-LuxBZ_JUNI_2020-S186ff
Schwarmprozess und Schwarmkultur Teil 2:
Über den Umgang mit der elementaren Lebensäußerung des BIEN
veröffentlicht in der „Lëtzebuerger Beien-Zeitung„, Ausgabe 2020-06

WeilerM2020-Schwarmprozess+SchwarmkulturTeil1-LuxBZ_MAI_2020-S150ff
Schwarmprozess und Schwarmkultur Teil 1:
Über den Umgang mit der elementaren Lebensäußerung des BIEN
veröffentlicht in der „Lëtzebuerger Beien-Zeitung„, Ausgabe 2020-05

WeilerM, 2020, Aufsatz „Der BIEN und seine Höhle“, LuxBZ-202002, S.46ff
„Der BIEN und seine Höhle – Wer braucht einen Standard?“
veröffentlicht in der „Lëtzebuerger Beien-Zeitung„, Ausgabe 2020-02

WeilerM, 2018, 25Jahre Öko-Imkerei und Tierwohl, LuxBZ-2018-11, S. 396-403
„25 Jahre Öko-Imkerei – Die Frage nach dem Tierwohl in der Bienenhaltung“
veröffentlicht in der „Lëtzebuerger Beien-Zeitung„, Ausgabe 2018-11

 

Artikelserie zur Thematik „Wesensgemäße Bienenhaltung in der Praxis“
veröffentlicht in der Zeitschrift „Lebendige Erde„, Ausgaben 2014-04 bis 2015-04

WeilerM, 2014, UngewöhnlichesFrühjahr, LE-2014-04, S40-41

WeilerM, 2014, Frühherbst – Zeit der Entscheidungen, LE-2014-05, S34-35

WeilerM, 2014, Vorwinter, LE-2014-06, S36-37

WeilerM, 2015, Tiefwinter, LE-2015-01, S34-35

WeilerM, 2015, Schwarmprozeß und Schwarmkultur, LE-2015-02, S36-39

WeilerM, 2015, Auflösung und Neubildung, LE-2015-03, S35-37

WeilerM, 2015, Im Licht des Sommers, LE-2015-04, S33-34

 

„Die Gaben des BIEN – Wege und Metamorphosen der Substanzen im Bienenstock“
WeilerM, 2015, Die Gaben des BIEN – Wege und Metamorphosen“, Die Drei, 2015-05, S. 11ff.
Können Sie sich drei Milliarden vorstellen? Drei Milliarden Mal Schnuppern an Blüten, Riechen des Duftes, Schmecken des Nektars, Sich-Wälzen im Blütenstaub, Baden in Farben? – Und das alles im hellen Sonnenglanz, in äußerer und mit innerer Wärme? Fragen Sie ein Honigbienenvolk
veröffentlicht in der Zeitschrift „Die Drei“, Mai 2015, S. 11ff.

„Der Mensch, die Bienen und der Honig – eine Beziehungsgeschichte“
WeilerM, 2015, MenschBienenHonig, jc-2015-21, S. 57-67
veröffentlicht im „Journal culinaire“ Ausgabe 21 zu „Bienen und Honig“ im Jahr 2015
Die gesamte Ausgabe zu „Bienen und Honig“ ist lesens- und empfehlenswert und ist beim Verlag noch zu beziehen.

Auf das Journal culinaire möchte ich hier wirklich ganz besonders hinweisen – es gibt nichts Vergleichbares zur Kulinaristik – und das Journal culinaire hat im Jahr 2017 bei den Gourmand World Cookbook Awards in Yanati/China gegen internationale Konkurrenz den Titel „Best in the World“ gewonnen, gewissermaßen den „Oskar“ der Magazine, die sich mit Lebensmitteln, ihrer veredelnden Zubereitung und dem Essen, dem Genuß befassen.

Die im November 2018 erschienene Ausgabe befasst sich mit der Thematik „Reifung als Kulturleistung“ – auch wenn da nichts zu Bienen geschrieben wurde, das Thema hat doch viel mit unserer Haltung den Bienen gegenüber zu tun.