grafik_bienenfreund.png

"Der Bienenfreund" von Hans Thoma 1863 gemalt.
Thoma war Professor an der Akademie der Bildenden Künste und von 1899 bis 1919 Direktor der Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe, wo das Gemälde im Original zu besichtigen ist; wenn man es sucht: im Hauptgebäude im Untergeschoss.

"Die Verwendung des Bildes in dieser Homepage erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe

buch_bienenfreund.png

Vorwort von Günter Friedmann (Imkermeister)
Selten sind die Gefühle, die uns Menschen anrühren, wenn wir den Bienen begegnen, so einfühlsam und anschaulich beschrieben, wie in diesem Gedicht von Hilde Domin.

mehr lesen / Bestellmöglichkeit

Die Idee hinter dieser Webseite

Die Honigbienen leisten in der Natur vielfältige, wertvolle und unersetzliche Aufgaben.

Das Bienenleben selber bietet eine unerschöpfliche Fülle an spannenden und höchst interessanten Wahrnehmungen und Informationen. Für viele Fragen über das Leben und seine Ausdrucksformen finden sich in den Geheimnissen des Bienenlebens wertvolle Antworten.

Nicht jeder Mensch kann indes ein Imker oder Bienenpfleger sein - aber je mehr Menschen vertraut sind mit dem Wesen und Wirken der Honigbienen, desto besser kann für sie gesorgt werden und desto besser können sie ihre Aufgabe im Leben der Natur erfüllen.

Das Bild "Der Bienenfreund" von Hans Thoma zeigt eine tiefe innere Hinwendung des Menschen zum Wesen der Bienen.

Die Internetpräsenz "Der Bienenfreund" will Inhalte und Möglichkeiten aufzeigen, sich dem Wesen der Bienen vertraut zu machen, auch wenn Mensch nicht Imker sein kann oder will.

Mit diesem Ziel werden sich diese Seiten nach und nach weiter entfalten.